impuls-coaching.org

 



Impressum

Angaben nach § 5 TMG:
Impuls – Patrick Neunzig
Lustheide 6-8
51427 Bergisch Gladbach

Kontakt:
Fon: +49  22 04 . 963 42 00
Fax:  +49  22 04 . 963 42 02
info(at)impuls-coaching.org


Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Datenschutz ernst und möchten Sie im Folgenden informieren, wie wir Daten verarbeiten und welche Ansprüche und Rechte Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend DSGVO), zustehen.


„Impuls“ (Patrick Neunzig im folgenden „Impuls“) verarbeitet die im Zusammenhang mit der Anmeldung zu einer Seminarveranstaltung oder mit einer Coaching Maßnahme erhobenen personenbezogenen Daten grundsätzlich nur zum Zwecke der Durchführung des Vertragsverhältnisses sowie der weiteren Information unserer Kunden über unsere Produktpalette.


Personenbezogene Daten (z. B. E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Titel, Adresse, Telefonnummer und Berufsbezeichnung) werden verarbeitet, wenn diese von Ihnen als Nutzer zur Verfügung gestellt werden. Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:


- IP-Adresse des anfragenden Rechners
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs
- Name und URL der abgerufenen Datei
- die übertragene Datenmenge
- Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
- verwendeter Browser und Access-Provider


Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt nur bei Bedarf und elektronisch/schriftlich, und zwar insbesondere durch: Erheben, Registrierung, Organisation, Speicherung, Beratung, Verarbeitung, Änderung, Auswahl, Extraktion, Vergleich, Nutzung, Zusammenschaltung, Zugang und Kommunikation, Blockierung, Löschung und Zerstörung der Daten.

Regelmäßig führen wir physische, technische und administrative Sicherheitsmaßnahmen durch, um Ihre personenbezogenen Daten angemessen vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Weitergabe und Änderung zu schützen.


Für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle:
Neunzig, Patrick

Lustheide 6- 8

51427 Bergisch Gladbach
Tel.:  +49 2204 . 963 42 00

Fax:  +49 2204 . 9634202

E-Mail: info(at)impuls-coaching.org



Zweck und Rechtsgrundlagen
Impuls verarbeitet personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO, dem Bundesdatenschutzgesetz sowie anderen anwendbaren Datenschutzvorschriften. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach dem Umfang des jeweils angebotenen bzw. vereinbarten Vertragsverhältnisses. Weitere Einzelheiten zu den Zwecken der Datenverarbeitung können Sie daher den jeweiligen Einwilligungserklärungen, Verträgen, Formularen und AGB der „Impuls“ entnehmen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten „Impuls“ erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 b DSGVO zur Ausführung Ihrer Bestellungen von Produkten unseres Unternehmens bzw. Anmeldungen zu den von uns angebotenen Veranstaltungen sowie zur Durchführung von Servicemaßnahmen im Rahmen vorvertraglicher Beziehungen. Insbesondere dient die Verarbeitung durch „Impuls“ damit der Erbringung und Organisation von Dienstleistungen entsprechend Ihren eigenen Aufträgen und Anliegen. Die Datenverarbeitung dient der vertragsbezogenen Kommunikation, der Nachweisbarkeit von Bestellungen und Buchungen sowie sonstiger Vereinbarungen. Sie dient der Steuerung und Optimierung von Geschäftsprozessen der „Impuls“. Letztlich findet die Datenverarbeitung ihren Zweck auch in der Abrechnung und steuerrechtlichen Erfassung betrieblicher Leistungen sowie der möglichen Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung in Rechtsstreitigkeiten.
Über die eigentliche Erfüllung des Vertrages bzw. des Vorvertrages hinaus verarbeitet „Impuls“ Daten gegebenenfalls, wenn es erforderlich ist, auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO um berechtigte Interessen von sich oder Dritten zu wahren. Es handelt sich hierbei um Datenverarbeitung zum Zwecke der Werbung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben, der Weiterentwicklung des Produktsortiments von „Impuls“, der Offenlegung von personenbezogenen Daten im Rahmen von Unternehmenskaufverhandlungen sowie der Anreicherung unserer Daten durch öffentlich zugängliche Verzeichnisse.
Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (z. B. E-Mail-Adresse) kann auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 a DSGVO auch für Marketingzwecke der „Impuls“ Seminare, dann aber nur aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgen. Sie können diese Einwilligung jederzeit telefonisch, per E-Mail oder Telefax (s. o.) widerrufen, ohne, dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO unserem Unternehmen gegenüber erteilt worden sind. Über die Zwecke und über die Konsequenzen eines Widerrufs oder der Nichterteilung einer Einwilligung werden Sie gesondert im Text der jeweiligen Einwilligungserklärung informiert. Grundsätzlich gilt, dass ein Widerruf nur in die Zukunft wirkt und vorangegangene Datenverarbeitungen von diesem unberührt und rechtmäßig bleiben. Dies betrifft insbesondere auch vorangegangene Datenverarbeitungen der „Impuls“ Seminare, welche ihre Rechtfertigung u. a. in § 7 Abs. 3 UWG finden.



Auch “Impuls“ unterliegt einer Vielzahl von rechtlichen Verpflichtungen, insbesondere aus dem Bereich der Steuergesetze. Datenverarbeitung erfolgt hier auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 c, e DSGVO zum Zwecke der Erfüllung gesetzlicher Vorschriften oder im öffentlichen Interesse. Darüber hinaus kann auch die Offenlegung personenbezogener Daten im Rahmen von behördlichen oder gerichtlichen Maßnahmen oder zur Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche erforderlich werden.
Soweit dies zur Erbringung der mit Ihnen vereinbarten Dienstleistung erforderlich ist, lässt „Impuls“ von anderen Unternehmen oder sonstigen Dritten (Adressverlage, Hotels, Druckereien, Versandunternehmen usw.) zulässigerweise erhaltene personenbezogene Daten verarbeiten.



Umfang Ihrer Pflichten zur Datenbereitstellung
Grundsätzlich benötigt „Impuls“ von Ihnen nur diejenigen Daten, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung oder für ein vorvertragliches Verhältnis erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten wird „Impuls“ in der Regel nicht in der Lage sein, den Vertrag zu schließen bzw. den vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen.
Unser Unternehmen ist bemüht, den Umfang der abgefragten Daten so gering wie möglich zu halten. Sofern „Impuls“ darüber hinaus Daten von Ihnen erbittet sind diese freiwillig.



Datenempfänger
Innerhalb des Unternehmens „Impuls“ erhalten ausschließlich diejenigen Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zu Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen oder im Rahmen der Bearbeitung und Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.
Eine Weitergabe Ihrer Daten an externe Stellen erfolgt so ausschließlich im Zusammenhang mit der Vertragsabwicklung, zu Zwecken der Erfüllung gesetzlicher Vorgaben sowie an externe Dienstleistungsunternehmen, welche als Auftrags-Verarbeiter Funktionen in der Wartung der EDV,
der Datenvernichtung, Kundenverwaltung, des Lettershops, im Marketingbereich, als Druckerei oder Kurierdienst für unser Unternehmen wahrnehmen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an externe Stellen erfolgt ebenfalls in Fällen des berechtigten Interesses unsererseits oder des berechtigten Interesses Dritter wie etwa u. U. an Behörden, Gerichte und Kontrollinstanzen sowie in den Fällen, in welchen Sie uns eine Einwilligung zur Übermittlung an Dritte gegeben haben.
„Impuls“ versichert Ihnen, dass darüber hinaus Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. Soweit “Impuls“ Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung beauftragt, unterliegen Ihre Daten dort den gleichen Sicherheitsstandards wie in unserem Unternehmen.
Ihre von uns erhobenen Daten werden weder verliehen noch verkauft.



Verwendung von Cookies
Um die Benutzerfreundlichkeit auf der Website zu verbessern, verwendet „Impuls“ sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die in der Regel aus Buchstaben und Zahlen bestehen, die vom Webbrowser der Nutzer auf ihrem PC gespeichert und pseudo-anonymisiert Daten enthalten. Cookies erlauben einer Website, den Computer der Nutzer zu erkennen, um das Durchsuchen von mehreren Seiten einer Website zu verfolgen und die Nutzer zu identifizieren, die zu einer Website zurückkehren. Es gibt Cookies für technische, analytische und Profiling-Zwecke. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.



Dauer der Speicherung
Ihre Daten werden nur für die Dauer der Geschäftsbeziehung gespeichert. Das schließt auch die Vertragsanbahnung und die Abwicklung des Vertrages mit ein. Darüber hinaus unterliegen wir wie jedes Unternehmen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (z. B. aus der AO). Diese Fristen betragen bis zu 10 Jahre über das Ende der Geschäftsbeziehung hinaus. Spezielle gesetzliche Vorschriften können längere Aufbewahrungsfristen erfordern. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten und Rechte nicht mehr erforderlich werden diese regelmäßig gelöscht.



Ihre Datenschutzrechte
Sie haben das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten nach Art. 15 DSGVO zu erhalten. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorie von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.



Auf Ihren Antrag hin wird „Impuls“ Ihre gespeicherten Daten nach Art. 16 DSGVO berichtigen, wenn diese unzutreffend sind. Wenn von Ihnen gewünscht, wird „Impuls“ nach den Grundsätzen des Art. 17 DSGVO Ihre Daten löschen, sofern nicht andere gesetzliche Regelungen oder ein überwiegendes Interesse unseres Unternehmens diesen Anliegen entgegenstehen.
Nach Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen.
Zudem können Sie nach Art. 21 DSGVO auch Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einlegen.
Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür
Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.
Legen Sie Widerspruch ein, wird unser Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Unser Unternehmen verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ggf. auch um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht.
Ihre Daten werden wir nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verarbeiten, wenn Sie der Verarbeitung für diese Zwecke widersprechen. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte an die in unserem Unternehmen mit dem Datenschutz befasste Stelle (s. o.) gerichtet sein.
Auch steht Ihnen das Recht zu, Ihre bei „Impuls“ gespeicherten Daten unter der Voraussetzung des Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie einem Dritten zu übermitteln. Sie können gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit Eiden Juristische Seminare gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.



Letztlich steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO zu. Eine Liste mit den Anschriften der Landesdatenschutzbehörden finden Sie unter www.bfdi.bund.de. Unser Unternehmen „Impuls“ bittet jedoch, Beschwerden in schriftlicher Form zunächst an die in unserem Unternehmen mit dem Datenschutz befasste Person (s. o.) zu richten.

Bergisch Gladbach, den 20.09.2019


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen und Patrick Neunzig handelnd unter “Impuls –NEUE WEGE GEHEN“, Lustheide 6-8, 51427 Bergisch Gladbach. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Für den Vertragsabschluss steht nur die deutsche Sprache zur Verfügung. Unsere Angebote und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen; Geschäftsbedingungen des Buchenden/Bestellenden finden keine Anwendung.


1.1. Vertragsschluss
Die Darstellung unserer Angebote auf unseren Werbeträgern/unserer Internetseite stellt kein bindendes Angebot, sondern eine unverbindliche Aufforderung, hierzu Ihrerseits ein Angebot abzugeben dar. Ihr entsprechendes schriftliches Angebot ist ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines entsprechenden Vertrages.
Der Vertrag kommt erst durch Übersendung der Anmeldebestätigung nebst Rechnung oder entsprechende Vorauszahlungsanforderung zustande.
Insbesondere bei vorhergehenden Vertragsverletzungen behalten wir uns unabhängig von der Art der Angebotsübermittlung vor, vor Mitteilung der Veranstaltungsdaten und Rechnungsübersendung/Übersendung der gewünschten Ware eine entsprechende Vorauszahlung (ggf. nebst Ausgleich der Altforderung) zu verlangen. Voraussetzung für die Teilnahme an einer Veranstaltung ist in derartigen Fällen die fristgerechte Übersendung des Beleges über die angeforderte Vorauszahlung. Ggf. kann in derartigen Fällen bei kurzfristigen Anmeldungen die Annahme des Angebotes ausgeschlossen werden.


1.2. Gebühren und Zahlung
Für alle unsere Angebote gelten die auf unseren Werbeträgern/auf unserer Internetseite im Rahmen Ihrer Angebotsabgabe ausgewiesenen Gebühren (ggf. zzgl. der ausgewiesenen Versandkostenpauschale) zzgl. der gesetzlichen USt.

Unsere Rechnungen werden per E-Mail (ggf. Telefax oder Brief) versandt. Die Vorsteuerabzugsberechtigung ist gewährleistet; Versendungen per Normalpost werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur auf gesonderten Wunsch vorgenommen. Als Zahlungsart bieten wir derzeit grundsätzlich ausschließlich die Buchung/den Kauf auf Rechnung - ggf. mit Vorauszahlung - per Überweisung an.
Die Gebühren sind grundsätzlich fällig innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungserhalt, bei kurzfristigen Veranstaltungsbuchungen (weniger als 10 Tage vor dem Veranstaltungstermin) sind die Gebühren zum Veranstaltungstag fällig.

Insbesondere bei vorhergehenden Vertragsverletzungen behalten wir uns unabhängig von der Art der Angebotsübermittlung vor, Mitteilung der Veranstaltungsdaten und Rechnungsübersendung/Übersendung der gewünschten Ware eine entsprechende Vorauszahlung (ggf. nebst Ausgleich der Altforderung) zu verlangen. In diesem Fall wird nach Übersendung des Zahlungsbeleges die Rechnung nebst Anmeldebestätigung/Ware übersandt. Voraussetzung für die Teilnahme an einer Veranstaltung ist in derartigen Fällen die fristgerechte Übersendung des Beleges über die angeforderte (Voraus-)Zahlung.

Bei erforderlichen Mahnungen erfolgt - vorbehaltlich der Geltendmachung eines weiteren Schadens - die Berechnung von Verzugskosten i. H. v. jedenfalls € 5,00 je Mahnung, die Forderung der Pauschale gem. § 288 Abs. 5 BGB bleibt vorbehalten.


2. Ihre Veranstaltungsbuchung
Bei Annahme Ihres Angebotes erfolgt die Anmeldebestätigung nebst Rechnung in der Regel innerhalb von zwei Wochen ausschließlich per Telefax oder E-Mail; Versendungen per Normalpost werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur auf gesonderten Wunsch vorgenommen. Die verbindliche Mitteilung des Tagungsortes erfolgt über die Anmeldebestätigung und/oder ggf. über die "Tagungsortbenennung". Sofern Sie trotz Anmeldung keine Anmeldebestätigung und/oder Tagungsortbenennung erhalten sollten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Teilbuchungen unserer Veranstaltungen/Aufteilungen zwischen mehreren Teilnehmern sind nicht möglich. Unabhängig von der Dauer der Teilnahme ist jedenfalls je Teilnehmer die vollständige, ausgewiesene Tagungsgebühr auszugleichen.


2.1. Unsere Leistungen bei Veranstaltungen
Tagungsgetränke oder etwaige andere Verpflegung soweit entsprechend ausgewiesen. Eventuelle in der Tagungsstätte ansonsten anfallende Kosten (z.B. sonstige Verpflegung/Parkgebühren/Kopierkosten etc.) sind nicht enthalten. Ebenso nicht enthalten sind Anreise-, Übernachtungs- und Parkkosten.


2.2. Stornierung einer Buchung Ihrerseits
Bis 28 Tage (Eingang hier) vor Veranstaltungsbeginn können Sie Ihre Buchung stornieren. Eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 20,00 € zzgl. gesetzlicher USt - wird erhoben. "Umbuchungen" auf andere Veranstaltungen sind weder vor noch nach Ablauf der Stornierungsfrist möglich. Erfolgt keine - fristgerechte - Stornierung, ist die zum Buchungszeitpunkt gültige Tagungsgebühr zzgl. gesetzlicher USt. vollständig auszugleichen. Dies gilt je gebuchter Veranstaltung/angemeldeter Person und unabhängig vom Zeitpunkt der Buchung/von einer schriftlichen Bestätigung. Jede Stornierungserklärung bedarf der Schriftform.
Bei Verhinderung kann (zu jedem Zeitpunkt) eine Ersatzperson - für die vollständige Veranstaltung - benannt werden. Die Zustimmung unsererseits zu einer Ersatzperson stellt keine Zustimmung zum Schuldnerwechsel dar, eine Rechnungsumschreibung ist nicht möglich. Jede Stornierung ist bindend; erfolgt gleichwohl eine Teilnahme, erfolgt neben der Berechnung der Bearbeitungsgebühr gesondert diejenige für die zum Zeitpunkt der Teilnahme gültige Tagungsgebühr.


2.3. Stornierung/Änderungen durch uns
Die Absage ohne Fristeinhaltung bei nicht schuldhafter Verhinderung oder Krankheit des Dozenten müssen wir uns vorbehalten; ggf. wird ein adäquater Ersatzreferent gestellt. Bei zu geringer Teilnehmerzahl hat die Absage nicht später als eine Woche vor der Veranstaltung zu erfolgen. Eine ggf. erforderliche Änderung der Tagungsstätte (Hotel o.ä.) hat sofern möglich ebenfalls nicht später als eine Woche vor der Veranstaltung zu erfolgen. Bereits bezahlte Tagungsgebühren werden erstattet; weitergehende Ansprüche (mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit und grobem Verschulden der gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen) sind ausgeschlossen.


2.4. Teilnahmeurkunde
Über die Dauer Ihrer effektiven Teilnahme/der effektiven Vortragsdauer stellen wir Ihnen eine entsprechende Teilnahmeurkunde aus. Diese wird Ihnen bei durch Unterschrift belegter Anwesenheit zu Beginn und zum Ende der Veranstaltung - nach Bearbeitung der Teilnehmerlisten in der Regel innerhalb von 10 Arbeitstagen - nach der jeweiligen Veranstaltung automatisiert (ausschließlich) per E-Mail übersandt, sofern der Eingang der Tagungsgebühr bis spätestens zum Veranstaltungstag erfolgt ist. Bei nicht vertragsgemäßem Ausgleich der Tagungsgebühr kann keine automatisierte Übersendung erfolgen, der Abruf der Teilnahmeurkunde muss nach Ausgleich der Tagungsgebühr Ihrerseits erfolgen.

3. Anbieterkennzeichnung und Anschrift:
Impuls - NEUE WEGE GEHEN
Patrick Neunzig
Lustheide 6-8
51427 Bergisch Gladbach
Tel.: +49 22 04 . 963 42 00
Fax: +49 22 04 . 963 42 02
E-Mail:
info(at)impuls-coaching.org 

Telefonische Auskünfte sind grundsätzlich unverbindlich, sofern nicht schriftlich bestätigt.

 

E-Mail
Anruf